„W I R „

… und „unsere“ Vorstellung einer schönen Welt

.

Wie diese in einem Satz zu definieren ist, ist selbstverständlich unmöglich.

Wer sind überhaupt »Wir«…???
Und warum liegt es »uns« am Herzen, die Herzen anderer zu erreichen…???

In den vergangenen bald drei Jahren haben wir nur allzu oft erlebt, wie man »uns« gerne diffamiert und in eine Ecke zu stellen versucht.
So ist es an der Zeit, mit ein paar falschen Glaubenssätzen »unseren« Kern und das, was »wir« uns überhaupt vorstellen – besonders bezogen auf »unsere« Zukunft – einmal aufzuräumen.

.

Es gibt schlicht und ergreifend kein einheitliches : „ … So Denken Wir “ – Fertig! 🙂

.

Für uns ist es absolut und komplett nebensächlich, welche Einstellung jeder Einzelne vertritt. Der gemeinsame Kontext ist unsere Schnittstelle.

Diese ist die frei gelebte Meinungsäußerung und der Meinungsaustausch auf Augenhöhe. Zwischen uns gibt es keine Einheitsmeinung, sondern eine Vielfalt von Ansichten, die sich auf die Gestaltung einer besseren Welt fokussiert.

Die Jahre 2020 und 2021 haben doch besonders gezeigt, wie ein Großteil an Menschen aus pauschaler Autoritätshörigkeit das eigene Gefühl eines gesunden Maßes an Skepsis verlieren.

Auch untereinander haben wir die verschiedensten Meinungen. Wir distanzieren uns von Einstellungen und Meinungen, die sich nicht mit unseren decken, nie aber von Menschen. So haben auch wir die unterschiedlichsten Vorstellungen über „die Lösung“ und das ist auch gut so.

Dinge, die wir selbst nicht tolerieren sind Hass, Hetze und Spaltung, da wir davon überzeugt sind, dass wir nur gemeinsam und mit einem respektvollem Umgang miteinander eine bessere Welt erschaffen können.

Unsere Wunschvorstellung ist die, wie weiter oben beschrieben, gemeinsame Schnittstelle.
Diese bezieht sich auf unsere Zukunft und die unserer Kinder; definiert sich ganz klar darin, dass sich jeder Mensch (lt. Def. geistig, sittliches, beseeltes und von der Niederkunft an freies Wesen mit Intelligenz und Sprachvermögen)
(Quelle: https://www.juraforum.de/forum/t/mensch-und-person.508595/ ) seine für sich individuelle und ganz eigene Form des (Zusammen-) Lebens aussuchen und darin gedeihen darf.

.

Um euch an dieser Stelle nur ein paar der vielen großartigen „Lösungsansätze“
– besser definiert als Denkansätze –
darzulegen, haben wir ein paar unserer Links hier separiert.
Dazu folgt gerne: https://coronarebellenduesseldorf.com/unsere-denkansatze/

.

Wir grenzen niemanden aus. https://coronarebellenduesseldorf.com/

%d Bloggern gefällt das: